VfL erhielt Spende vom Frauenchor

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kellinghusener Frauenchor von 1947 führte anlässlich seines 70jährigen Bestehens im Vereinsheim des VfL Kellinghusen ein viel beachtetes Jubiläumskonzert durch. Sängerinnen und Gäste waren von der Akustik in der VfL-Mehrzweckhalle sehr angetan und freuten sich so über eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der man auf ein Eintrittsgeld verzichtete. Die stattdessen erbetenen Spenden erbrachten 550 Euro. Frauenchor-Vorsitzende Christine Garbrecht besuchte jetzt eine Vorstandssitzung des VfL, an der u. a. auch ihr Ehemann Manfred als 2.Vorsitzender teilnahm. Sie überreichte Vereinsjugendwartin Birte Jessen und Kassierer Jürgen Grelck als Dank eine Spende über 275 Euro. Die andere Hälfte der Einnahmen ging an ein Hamburger Hospiz. VfL-Chef Marco Lamm bedankte sich bei Christine Garbrecht für die Finanzspritze, die für die Jugendarbeit im Verein Verwendung finden soll. Garbrecht kündigte spontan an, dass man auch das 75jährige Sangesjubiläum gern wieder beim VfL feiern würde.

 

FOTO: v. l. Jürgen Grelck, Christine Garbrecht, Birte Jessen

Kellinghusen (str) 

 

 

Am 20.05.2017 wurde die Einweihung des neuen Spielgerätes auf unserer schönen Vereinsanlage vorgenommen. Unsere Vereinsjugendwartin durchschnitt symbolisch das Band. Dankeschön an die Wählergemeinschaft BFK. ML

 

 

Ehrung Finn Stukenberg mit der silbernen Ehrennadel

14.09.2020 = 158 Jahre

VfL Kellinghusen e. V.

von 1862

AG Pinneberg VR 372 IZ

Geschäftsführung:

Overndorfer Str. 49   25548 Kellinghusen

geschaeftsfuehrer@vfl-kellinghusen.de

04822/1358

__________________

Sportplatz und

Vereinsheim:

Quarnstedter Straße 13

25548 Kellinghusen

04822/6282

Nationale Klimaschutziniative beim VfL Kellinghusen

 

Förderkennzeichen: 03K09244

 

Unsere alte Flutlichtanlage war über 40 Jahre alt und ließ sich nicht mehr modernisieren. Allein für unsere Jugendabteilungen sind wir dringend auf Flutlicht angewiesen. Aufgrund der Fördergelder war es für uns dann alternativlos, direkt auf eine LED- Lösung zu setzen, zumal diese auch effizienter ist.

 

PRAML hat uns ein attraktives Angebot gemacht und sehr gut beraten. Wir sind davon überzeugt, dass die Chemie zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer stimmen muss. Das war hier definitiv der Fall. Wir sind froh, dass wir uns so entschieden haben. 

M. Lamm

 

            

      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL Kellinghusen von 1862 e.V.