Der Sportbetrieb im VfL Kellinghusen muss, wegen "höherer Gewalt", ab dem 16.03.20 bis voraussichtlich zum 19.04.20 leider ruhend gestellt werden. Bitte seht von besuchen auf der Sportanlage ab. Bleibt zuhause, ruht Euch aus, wenn Ihr es könnt und genießt die freie Zeit. Bald wird hier wieder der Ball rollen, Pommes gegessen, gelacht und Ihr dürft dann jederzeit beim VfL Eure Zeit verbringen. Bis dahin, haltet aus. Wir informieren Euch natürlich sofort, wenn der Betrieb wieder aufgenommen wird. Euer Vorstand und Euer Geschäftsführer 24.03.20
Der Sportbetrieb im VfL Kellinghusen muss, wegen "höherer Gewalt", ab dem 16.03.20 bis voraussichtlich zum 19.04.20 leider ruhend gestellt werden.Bitte seht von besuchen auf der Sportanlage ab. Bleibt zuhause, ruht Euch aus, wenn Ihr es könnt und genießt die freie Zeit. Bald wird hier wieder der Ball rollen, Pommes gegessen, gelacht und Ihr dürft dann jederzeit beim VfL Eure Zeit verbringen.Bis dahin, haltet aus.Wir informieren Euch natürlich sofort, wenn der Betrieb wieder aufgenommen wird. Euer Vorstand und Euer Geschäftsführer  24.03.20 

Platzkommission:

 

Aufgaben & Befugnisse:

 

- beratende Funktion gegenüber dem Vorstand,

- Betreuung der Platzanlage,

- Aussprache von Platzsperrungen,

- Festlegung von Arbeitsdiensten

- Aufgabenverteilung an die Platzwarte in der vorgegebenen Dienstzeit

 

Personen der Platzkommission

 

- Beisitzer : Matthias Maas

- für den Vorstand: Jürgen Grelck

- Beisitzer und Fußballobmann: Volker Butzke4

- Faustballobmann: Bernd Schneider 

- Schiedsrichterei und stellv Fußballobmann: Reinhold Lange

- Arne Voss - Technische Beratung

- die Platzwarte

 

Kai Beskow , Sascha Jönsson ( beide seit 1.4.19) und Christian Homann (seit 1.8.19) sind unsere Platzwarte.

14.09.2020  

158 Jahre

VfL Kellinghusen e.V. von 1862

AG Pinneberg VR 372 IZ

Geschäftsführung:

Overndorfer Straße 49, 

25548 Kellinghusen

geschaeftsfuehrer@vfl-kellinghusen.de

04822/1358

__________________

Sportplatz /

Vereinsheim:

 Quarnstedter Straße 13

25548 Kellinghusen, 

04822/6282

 

Unsere alte Flutlichtanlage war über 40 Jahre alt und ließ sich nicht mehr modernisieren. Allein für unsere Jugendabteilungen sind wir aber dringend auf das Licht angewiesen. Allein auch wegen der Fördergelder war es für uns dann alternativlos, direkt auf eine LED- Lösung zu setzen, zumal auch diese effizienter ist.

PRAML hat uns ein attraktives Angebot gemacht und zudem gut beraten. Wir sind zudem davon überzeugt, dass die Chemie zwischen Auftraggeber - und nehmer stimmen muss. Das war hier definitiv der Fall, wir sind froh, dass wir uns so entschieden haben.  M.Lamm

            

      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL Kellinghusen von 1862 e.V.