NUR DER VfL - FEUER FREI !
NUR DER VfL - FEUER FREI !

 

Reinhold Lange (rechts im Bild)

Mühlenstrasse 1

25548 Kellinghusen

Tel.: 04822/5705

FAX: 04822/3785868

Mobil: 0163/3734845

KSO-IZ@t-online.de

Vereine die nicht genügend Schiedsrichter haben, können ihr Kontingent Anfang des neuen Jahres auffüllen. Der KFV bietet im Januar wieder einen Anwärterlehrgang an.

 

Geldstrafen, Punktabzüge, Streichung von Mannschaften - wer nicht über die ausreichende Anzahl an Unparteiischen verfügt, wird hart bestraft. Daran hält der SHFV fest und  will auch das Hin- und Herwechseln von Schiris in Spielgemeinschaften so reglementieren, dass dies nur noch alle drei Jahre möglich ist.

Es ist aber für alle Vereine erstrebenswert, nicht nur wegen der Strafen eine ausreichende Anzahl an Schiedsrichtern vorzuhalten, sondern auch um den Spielbetrieb auf Dauer gewährleisten zu können. Dass es Schiedsrichtermangel gibt, ist  kein Geheimnis, deshalb sind alle Vereine aufgefordert für Nachwuchs zu sorgen und möglichst viele geeignete  Personen zum Anwärterlehrgang zu schicken.

Dieser startet im Januar im Vereinsheim des VfL Kellinghusen . Insgesamt siebenmal treffen sich die Lehrgangsteilnehmer, bis Ende Januar die Prüfung ansteht. Weitere Infos und Anmeldung  bei Reinhold Lange und Reinhold John.

Torsten Möller
Falko Möller

Geschäftsführung:

VfL Kellinghusen von 1862 e.V.

Overndorfer Straße 49, 

25548 Kellinghusen

geschaeftsfuehrer@vfl-kellinghusen.de

04822/1358

__________________

Sportplatz und 

Vereinsheim:

 Quarnstedter Straße 13

25548 Kellinghusen, 

04822/6282

 

            

      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL Kellinghusen von 1862 e.V.