1. Vorsitzender:

Joachim Barth  

 

2. Vorsitzender:

Andreas Delfs

 

Kassenwart:

Hauke Cordts

 

Schriftführer:

Manfred Baumer

 

E-Mail:

foerderverein-fussball@vfl-kellinghusen.de

 

 

 

Der Förderverein

 

 

Der Zweck unseres Vereins ist die Förderung des Fußballsports durch ideelle und finanzielle Unterstützung des VfL Kellinghusen.

 

Wir wollen insbesondere dem Jungendfußball helfen, zum Beispiel durch den Kauf von Trainingsmaterial, durch Sponsoring neuer Trikots und Ausrüstungsgegenstände oder auch durch finanzielle Unterstützung von Ausflügen und der Teilnahme an Trainingslagern zur Förderung des Teamgeists innerhalb der Mannschaften.

 

Hierfür benötigen wir im Namen der Kinder Ihre Hilfe!

 

Werden Sie Mitglied im Verein. Für einen Jahresbeitrag von 30 € können wir die Jugendarbeit im Verein wesentlich erleichtern.

 

Wenn keine Mitgliedschaft gewünscht wird, kann auch durch einmalige Geld- oder auch Sachspenden wertvolle Hilfe geleistet werden.

 

Für Unternehmer können Zahlungen statt einer Spende auch für die Werbung in unserer Stadionzeitung „Eichenallee“, auf unserer Internetseite oder auch Bandenwerbung auf der Sportanlage Eichenallee gegen Erteilung einer Rechnung erfolgen.

 

 

14.09.2020

158 Jahre

 

VfL Kellinghusen e. V.

von 1862

AG Pinneberg VR 372 IZ

Geschäftsführung:

 

Overndorfer Str. 49

25548 Kellinghusen

 

geschaeftsfuehrer@vfl-kellinghusen.de

 

04822/1358

 

__________________

 

Sportplatz und

Vereinsheim:

 

 Quarnstedter Str. 13

25548 Kellinghusen

04822/6282

 


 

Nationale Klimaschutziniative beim VfL Kellinghusen

 

Förderkennzeichen: 03K09244

 

Unsere alte Flutlichtanlage war über 40 Jahre alt und ließ sich nicht mehr modernisieren. Allein für unsere Jugendabteilungen sind wir dringend auf Flutlicht angewiesen. Aufgrund der Fördergelder war es für uns dann alternativlos, direkt auf eine LED- Lösung zu setzen, zumal diese auch effizienter ist.

 

PRAML hat uns ein attraktives Angebot gemacht und sehr gut beraten. Wir sind davon überzeugt, dass die Chemie zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer stimmen muss. Das war hier definitiv der Fall. Wir sind froh, dass wir uns so entschieden haben. 

M. Lamm

 

            

      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL Kellinghusen von 1862 e.V.